Kündigung Arbeitsverhältnis - betriebsbedingte Kündigung - fristlose Kündigung - Tipps Hilfen Rat Beratung   
 

 

Home | Über uns | Email  Kontakt | Leistungen |
AGB
| Impressum
 

 

 

 
Kündigung Arbeitsverhältnis - betriebsbedingte Kündigung - fristlose Kündigung

 

 facebook xing linkedin
google+ twitter blog

 

 


 


Jürgen Zech
Karriereberater
(0221) 20 43 882

Email-Anfrage
Leistungen | Preise
Kundenfeedback

 
 

Bewerbungstraining | Bewerbungsberatung | Karriereberatung | Vorstellungsgespräch

 

 

 
Arbeitszeugnis | berufliche Veränderung | Bewerbung schreiben | Gehaltsverhandlung
 


"Hilfe, ich habe eine betriebsbedingte Kündigung erhalten"

Was tun? Nach Job-Alternativen schauen. Bewerbungsunterlagen auf Stand bringen. Arbeitssuchend melden. Anwalt kontaktieren. Kündigung widersprechen.

Erste Woche

Spätestens am 7. Tag nach der Kündigung müssen Sie sich
persönlich bei der Agentur für Arbeit melden, sonst riskieren Sie eine Kürzung des Arbeitslosengelds. Suchen Sie sich einen Bewerbungscoach.

Zweite Woche

Nach dem ersten Schock informieren Sie sich bei Betriebsrat, Gewerkschaft oder Berufsverband über Ihre Rechte. Anwälte für Arbeitsrecht bieten umfassende Beratung. Fristen von 3 Wochen für die Einreichung der
Kündigungsschutzklage ab dem Kündigungstag beachten.

Gesetzliche Abfindung

Nach der Änderung des Kündigungsschutzgesetzes ab 01.01.2004 steht dem betriebsbedingt gekündigten Arbeitnehmer im Prinzip eine gesetzliche Abfindung zu.

Für die Zahlung der Abfindung müssen drei Voraussetzungen erfüllt sein:

- Es muss eine betriebsbedingte Kündigung sein. Bei anderen Arten von Kündigung, z.B.
  verhaltensbedingt, krankheitsbedingt ... besteht kein Anspruch auf eine Abfindung
- Der Arbeitgeber muss im Kündigungsschreiben hinweisen, dass der Arbeitnehmer beim
  Verstreichen der Klagefrist die Abfindung beanspruchen kann.
- Der Arbeitnehmer darf keine Kündigungsschutzklage erheben

Angebote:

  1. Outplacement-Beratung vom Unternehmen finanziert
  2. Sofort-Maßnahmen bei Kündigung
  3. Bewerbungscoaching zur Erstellung der Bewerbung
  4. Arbeitszeugnis formulieren
  5. Training Vorstellungsgespräch zur Vorbereitung

Weitere Angebote:

  6. Bewerbungscoaching: Erstellung einer Initiativbewerbung / aktive Firmenansprache
  7. Bewerbungscoaching: Zur beruflichen Standortbestimmung
  8. Vorbereitung Vorstellungsgespräch bei mehrfachem Scheitern
  9. Bewerbungscoaching: Klärung beruflicher Ziele und deren Umsetzbarkeit
10. Bewerbungscoaching zur Optimierung der Bewerbung
11. Bewerbungscoaching: Hemmnisse in der Bewerbung - Erfolgsfaktoren umsetzen

12. Bewerbungscoaching für Absolventen, Mitarbeiter
13.
Gehaltsverhandlung führen
14. Bewerbungscoaching für den Berufseinstieg nach dem Studium
15.
Bewerbungstraining für Gruppen, Einzelne vor Ort in der Firma

....................................................................................................................

Home | Über uns | Email | Kontakt | AGB | Impressum | Leistungen | Preise | Kundenfeedback | Arbeitszeugnis | berufliche Veränderung  | Business Coaching | Bewerbungsberatung | Bewerbungscoaching | Bewerbungshilfe Bewerbung schreiben | Gehaltsverhandlung | Karriereberatung | Outplacement | Vorstellungsgespräch |
Über den Bewerbungstrainer, Bewerbungsberater, Karriereberater, Bewerbungscoach Jürgen Zech

....................................................................................................................
 

 


 

Linktipps:

Erste Hilfe bei Kündigung

Gesetzliche Kündigungsfristen